Posts

Druckminderer für den Einbau in Schlauch- und Leitungssystemen – grundsätzliche Informationen zum Aufbau und der Funktion

Druckminderungsventile – oder auch Reduzierventile genannt – sorgen innerhalb eines geschlossenen Leitungssystems dafür, dass der etwaige Eingangsdruck auf der einen Seite nicht dafür sorgt, dass der entsprechende Ausgangsdruck jenseits dieser Schnittstelle überschritten wird. Dabei besteht dieser in der Regel aus zwei Bauteilen: dem Drucksensor sowie das an diesen gekoppelte Ventil. Entsprechend der geplanten Verwendungsform der Bauteile, können sich die Konstruktionen der Druckminderungsventile in der Realität allerdings stark voneinander unterscheiden. So kann es z. mehr lesen